Black Jack

4.64/5 Punkten basierend auf 38 Bewertungen 38 1 Black Jack

So spielen Sie Black Jack

Klicken Sie hier für die Druckansicht
Spielbeschreibung:

Lassen Sie sich nicht von der Art und Weise täuschen, wie der Name des Spiels in zwei Wörter aufgeteilt ist – dies ist das traditionelle Blackjack in seiner schönsten Form und eine der am besten aussehenden Versionen der Casino-Klassikers. So ziemlich jeder Online-Casinospieler hat schon das ein oder andere Mal Blackjack gespielt, aber wenn Sie eine kleine Erinnerung benötigen oder das Spiel in der Tat noch neu für Sie ist, dann werden Sie unsere Informationen zu den Regeln weiter unten sicher zu schätzen wissen, welche Sie in kürzester Zeit zu einem Experten im Spiel machen werden!

So spielen Sie:

Die Unkompliziertheit von Blackjack als Casinospiel ist einer der Hauptgründe für seinen anhaltenden Erfolg im Laufe der Jahre, aber wenn es so einfach wäre, würde jeder das Haus schlagen! Das Hauptziel des Spiels ist es, den Dealer zu schlagen und dabei eine Hand mit einem so hohen Wert wie möglich zu bilden, ohne dabei die wichtige Grenze von 21 Punkten zu überschreiten.

Die ersten Schritte des Spiels sind es auszuwählen, wie viel Sie auf Ihre Hand setzen möchten und mit wie vielen dieser Hände Sie spielen möchten. Es gibt Mindest- und Höchsteinsatze am Tisch, aber abgesehen von diesen steht es Ihnen frei, Ihren Einsatz mit so vielen oder so wenigen verschiedenen Chips zusammenzustellen, wie Sie möchten. Es gibt außerdem drei Bereiche für die verschiedenen Hände, was letztlich bedeutet, dass Sie die Hand des Dealers mit bis zu drei verschiedenen Händen von Karten angreifen können, und Sie müssen nicht einmal den gleichen Einsatz für jede Hand verwenden.

Wenn Sie sich für die Anzahl der zu spielenden Hände entschieden haben, ist es Zeit, auf den Button zum Geben der Karten zu drücken. Sie erhalten zwei Karten für jede von Ihnen gespielte Hand, genau wie der Dealer, aber eine Karte des Dealers wird aufgedeckt gegeben. Wenn diese aufgedeckte Karte den Wert 10 hat, überprüft der Dealer die verdeckte Karte sofort auf einen Blackjack, da ein Blackjack des Dealers praktisch unschlagbar ist. Wenn die aufgedeckte Karte ein Ass ist, dann hat der Spieler die Möglichkeit, eine Versicherung abzuschließen, welche seinen Einsatz für den Fall schützt, dass der Dealer einen Blackjack zeigt. Jedoch kostet diese Versicherung die Hälfte des Einsatzes Ihrer Hand, weshalb Sie sich gut überlegen sollten, ob Sie die Versicherung nehmen möchten, anstatt sie einfach automatisch anzunehmen oder abzulehnen.

Nach dieser ersten Phase werden die Hände dann in der normalen Reihenfolge durchgespielt. Die Grundzüge sind weiterzuziehen (engl. “Hit”), also eine weitere Karte zu nehmen, oder mit dem Kartenziehen aufzuhören, also die Karten so zu lassen, wie sie sind – vorzugsweise bei einer Hand mit einer guten Chance, den Dealer schlagen zu können. Spieler können so lange weiterziehen, bis sie mit ihrer Hand zufrieden sind und solange diese nicht den Wert von 21 überschreiten, wodurch die Hand als verloren gelten würde.

Ein interessanter Teil beim Bilden einer Hand ist die Verdopplungsoption, bei der Sie den gleichen Einsatz noch einmal auf die Hand platzieren und nur eine weitere Karte erhalten, was am häufigsten angewendet wird, wenn die zwei ursprünglichen Karten den Wert 11 zeigen. Wenn die beiden Karten gleich sind, dann können diese auch geteilt werden, was sie quasi zu zwei separaten Händen macht, mit denen wie gewohnt weitergespielt wird.

Wenn alle Hände abgeschlossen sind, ist es an der Zeit nachzuschauen, ob Sie den Dealer geschlagen haben! Die verdeckte Karte aus der ursprünglichen Hand des Dealers wird umgedreht, und der Dealer führt dann die gleichen Aktionen durch wie der Spieler, bis er einen Wert von siebzehn oder mehr hält. Der Dealer muss bei 17 aufhören, selbst wenn er eine Chance hat, sich zu verbessern, und die Gewinnhände des Spielers werden dann ausgezahlt. Nachdem die Runde beendet ist, werden die Wetten erneut platziert und die Action beginnt wieder wie oben beschrieben.

Logos

To get the best Quasar experience, we suggest that you switch to Chrome!

  
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×